ICO richtig planen

Wahl der Token

NUTZUNGS-TOKEN

Nutzungstoken sind Token, die Zugang zu einer digitalen Nutzung oder Dienstleistung vermitteln sollen.

Reine Nutzungs-Token verlangen keine regulatorische Auseinandersetzung/Abklärung, aber eine steuerrechtliche und KYC-Abklärung ist dennoch wichtig!

Wichtig: Nutzungstoken können sich in Zahlungstoken verwandeln

ZAHLUNGS-TOKEN

Zahlungstoken sind mit reinen "Kryptowährungen" gleichzusetzen, ohne an weitere Funktionalitäten oder Projekte verknüpft zu sein.

Zahlungstoken können in gewissen Fällen erst mit der Zeit die notwendige Funktionalität und Akzeptanz als Zahlungsmittel entwickeln. KYC, AML Prüfung notwendig

ANLAGE-TOKEN

Anlagetoken repräsentieren Vermögenswerte wie Anteile an Realwerte, Unternehmen, Erträge oder Anspruch auf Dividenden oder Zinszahlungen.

Anlagetoken sind somit hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Funktion wie eine Aktie, Obligation oder ein derivatives Finanzinstrument zu werten, der Handel mit einigen Anlagetoken ist bewilligungspflichtig – Effektenhändler.

 

<a href="https://pngtree.com/free-vectors">free vectors from pngtree.com</a>

1
2
3
1
2
3